Herzlich willkommen!

Der Freundeskreis der Städtepartnerschaft Speyer – Kursk wurde am 5.6.1991 aus der Taufe gehoben und hat sich zum Ziel gesetzt, die Kontakte und Begegnungen zwischen Kursk und Speyer auf allen Ebenen zu begleiten und zu fördern, zu vervielfältigen und wenn nötig durch konkrete Hilfe zu unterstützen.

Ziele

  • Förderung der Begegnung von Bürgern beider Städte (z.B. durch Bürgerreisen nach Kursk und Speyer)
  • Ausrichtung von Ausstellungen, Konzerten und Vorträgen (z.B. „Russische Woche in Speyer“)
  • Einbeziehen der Partnerstadt bei lokalen Ereignissen, Festen und Veranstaltungen (z.B. durch Beteiligung am Brezelfest, Altstadtfest, Weihnachtsmarkt)
  • Förderung von Jugendbegegnungen (z.B. durch Schüleraustausch, Sportveranstaltungen)
  • Förderung von Kontakten zwischen Freundeskreis und gesellschaftlichen Gruppierungen beider Städte
  • Durchführung gegenseitiger Besuchsreisen mit Informationen über die Partnerstädte
  • Humanitäre Hilfe für Kursk
  • Kultureller Austausch

Partnerschaft

Die Partnerschaftsvereinbarung zwischen den beiden Städten wurde am 10.7.1989 in Speyer unterzeichnet und die Beziehungen zwischen Kursk und Speyer haben sich seitdem hervorragend entwickelt. Es besteht ein großes Interesse an Erfahrungsaustausch auf allen Ebenen. Trotz großer Entfernung haben in den vergangenen Dekaden zahlreiche Begegnungen zwischen Vereinen, Institutionen und Privatpersonen stattgefunden.

Von den vielen Kontakten können hier nur die wichtigsten erwähnt werden:

  • Regelmäßige Bürgerreisen
  • Verschiedene Sportbegegnungen haben stattgefunden; der Besuch einer Kursker Jugendfußballmannschaft sollte hier erwähnt werden.
  • In Hilfsaktionen wurden mit teilweise sehr originellen Ideen Geld- und Sachspenden gesammelt. Damit konnten in der Vergangenheit jährlich mehrere Transporte mit Kleidung und medizinischen Hilfsgütern nach Kursk geschickt werden.
  • Die Krankenhäuser haben Fachkräfte ausgetauscht.
  • Das Purrmann-Gymnasium pflegt einen Schüleraustausch mit Kursk.
  • Der Kursker Konzertchor gastierte mehrmals in Speyer und in anderen Städten der Bundesrepublik.
  • Beide Städte haben ein Gaststipendium für Künstler vergeben.
  • In den vergangenen 30 Jahren haben hunderte Begegnungen und Aktivitäten stattgefunden.
  • Auch für die kommenden Jahre sind zahlreiche Aktivitäten geplant.

Über den Freundeskreis

Der Freundeskreis der Städtepartnerschaft Speyer – Kursk wurde am 5.6.1991 aus der Taufe gehoben und hat sich zum Ziel gesetzt, die Kontakte und Begegnungen zwischen Kursk und Speyer auf allen Ebenen zu begleiten und zu fördern, zu vervielfältigen und wenn nötig durch konkrete Hilfe zu unterstützen.
Die Mitglieder des Freundeskreises treffen sich regelmäßig am letzten Donnerstag jeden Monats um 19:00 Uhr Interessierte sind herzlich willkommen. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben.
Bei diesen Treffen wird über den aktuellen Stand und den Fortgang der Städtepartnerschaft informiert. Der Freundeskreis dient dem Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Unterstützung bei Besuchen aus der russischen Partnerstadt sowie Reisen nach Kursk. Zusammen mit der Stadtverwaltung ist er Träger der verschiedensten Partnerschaftsaktivitäten. Der Freundeskreis organisiert und finanziert Hilfsaktionen für Kursk.
Spenden für diese Hilfsaktionen können direkt auf das Konto der Stadt Speyer DE20545500100000001586 bei der Sparkasse Vorderpfalz eingezahlt werden. Verwendungszweck: „Spende für den FK Speyer-Kursk“.